Übersicht

Übersicht

schließen
  • Finanzierungsmöglichkeiten

Alle Suchfilter anzeigen

Gesicht und Kopf

Gesicht und Kopf

schließen

Alle Suchfilter anzeigen

Oberkörper

Oberkörper

schließen

Alle Suchfilter anzeigen

Becken und Intimbereich

Becken und Intimbereich

schließen

Alle Suchfilter anzeigen

Extremitäten

Extremitäten

schließen

Alle Suchfilter anzeigen

Körper

Körper

schließen

Alle Suchfilter anzeigen

Ausstattung

Ausstattung

schließen
  • Betten

    max. Betten
  • Parkplätze Auto

    Parkplätze Auto

Alle Suchfilter anzeigen

Bewertung

Bewertung

schließen

Alle Suchfilter anzeigen

  • Niederlande 3
  • Polen 1
  • Deutschland 61
  • Belgien 1
  • Tschechien 9
  • Luxemburg 1
  • Slowakei 2
  • Österreich 11
  • Schweiz 9
  • Spanien 3
  • Türkei 2

103 Schönheitskliniken mit Lippenkorrektur gefunden (von 140)

Sortieren nach Standard
Schönheitsklinik Favoriten (0)
Lippenkorrektur

Lippenkorrektur

Überblick:

Der Wunsch nach vollen Lippen wird heute durch das Idealbild von sinnlichen Lippen geprägt. Vor allem Frauen mit genetisch bedingt schmalen Lippen sehnen sich nach einer Lippenvergrößerung und der einhergehenden Steigerung der Attraktivität und Präsenz. Eine Unterspritzung der Lippen oder auch der Hautpartie zwischen Nase und Oberlippe kann das gewünschte Ergebnis erzielen. Neben der Veränderung des Volumens und der damit verbundenen Lippenform können mit dem Eingriff auch Falten und Grübchen am Lippenrand ausgebessert werden. Je nach gewünschtem Endergebnis wird über die Methoden und das verwendete Füllmaterial entschieden.

Methoden:

Die gängigste Methode der Lippenvergrößerung ist die Unterspritzung. Das Füllmaterial unterscheidet sich hauptsächlich in der Herkunft und Wirkungszeit. Materialien wie Hyaluronsäure und Collagen gehören zu den Biomaterialien, halten jedoch maximal bis zu einem Jahr. Der Körper baut diese Füllungen meist schon früher wieder ab, ausschlaggebend dafür ist vor allem auch der Lebensstil. Nikotin und vermehrte Sonneneinstrahlung zum Beispiel beschleunigen den Abbauprozess.

Der Körper verträgt eingespritztes Eigenfett am besten, und daher ist es mittlerweile zu einem beliebten Füllmaterial geworden. Je nach körperlicher Verfassung hat Eigenfett eine Wirkungszeit von bis zu einem oder sogar mehreren Jahren. Durch einen starken Abbauvorgang im Körper kann es jedoch auch nur drei Monate halten. Durch die notwendige vorherige Entnahme von körpereigenem Fett ist der Eingriff umfangreicher und aufwendiger als jener mit Biomaterialien.

Bei dem Wunsch nach einem wirklich langfristigen Resultat wird auf künstliche Stoffe wie zum Beispiel Silikon zurückgegriffen. Dieses wird in Collagen eingebettet und in die Lippe eingefügt. Nachdem der Körper das Collagen abgebaut hat, werden die Kunststoffkügelchen mit Bindegewebe ummantelt und somit als Lippenbestandteil aufgenommen. Bei dieser Anwendung wird darauf geachtet, dass zunächst mit kleinen Mengen an Füllmaterial gearbeitet wird und, sofern nötig, eine zweite Anwendung erfolgt. Eine Erstanwendung mit abbaubaren Biostoffen ist eine gute Möglichkeit, um den entstehenden Effekt begutachten zu können und anschließend mit langlebigen Materialien zu wiederholen.

Das Einsetzen von Lippenimplantaten gehört noch zu den seltener durchgeführten Methoden, um die Lippen zu vergrößern. Hierbei wird über einen Einschnitt im Bereich des Mundwinkels ein Implantat aus Kunststoff in die Ober- oder Unterlippe eingefügt. Diese schlauchförmigen Fäden können durch ihre hohle Form vom körpereigenen Bindegewebe durchwachsen werden und so für eine andauernde Vergrößerung der Lippen sorgen. Mit dieser Methode kann die Lippenkontur nach Wunsch angepasst werden.

Fakten:

  • Anästhesie: lokale Betäubung
  • Dauer: ca. 20 Minuten
  • Klinikaufenthalt: ambulant
  • Kostenpunkt: ab 500,- EUR
  • Ruhezeit: keine
  • Körperliche Belastung: nach bis zu fünf Tagen möglich

Infos zu weiteren Schönheitsoperationen anzeigen.

Interessante Schönheitskliniken:

Premium

Hier werden Premium Schönheitskliniken angezeigt.

mehr zu Premium